Home

Anhang II der Verordnung (EG) Nr 539 2001

EU-Visum-Verordnung. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sin ANHANG 2 Staatsangehörige der Drittländer, die in der Liste in Anhang 2 aufgeführt sind, sind von der Visumspflicht für einen Aufenthalt, der insgesamt drei Monate nicht überschreitet, befreit. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 vom 15. März 2001, EG-ABl. 2001, L81/1 ff. Zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der VERORDNUNG (EG) Nr. 539/2001 DES RATES vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind M13 Artikel -1 Mit dieser Verordnung sollen die Drittländer bestimmt werden, deren.

ANHANG II VO (EG) 2001/539 - freiRecht

  1. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind Amtsblatt Nr. L 081 vom 21/03/2001 S. 0001 - 0007. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates. vom 15.
  2. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sindzur Fussnot
  3. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind) war eine Rechtsvorschrift der Europäischen Union, die regelte, welche Drittstaatsangehörigen zum Einreisen in den Schengen-Raum für Kurzaufenthalte ein Visum in ihrem Nationalpass benötigten und welche visumfrei einreisen konnten
  4. VERORDNUNG (EG) Nr. 539/2001 DES RATES vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außen- grenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehö-rige von dieser Visumpflichtbefreitsind DERRAT DEREUROPÄISCHEN UNION — gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen.

Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind- [Visa-VO] - beck-online VO (EG) 539/2001 Die EU-Visum-Verordnung (teilweise auch EU-Visa-Verordnung genannt, amtlich: Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15.März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind) war eine. (2) Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Dr ittländer, deren Staatsangehör ige beim Ü berschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Dr ittländer, deren Staatsangehörige von diese Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind- [Visa-VO] - beck-onlin VERORDNUNG (EG) Nr. 539/2001 DES RATES vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION

Mai 2016 gilt, sind Lieferantenerklärungen nach den Erfordernissen der Verordnung (EU) 2015/2447 in der jeweils gültigen Fassung auszustellen. Mit der gleichfalls zu diesem Stichtag in Kraft getretenen Verordnung (EU) Nr. 952/2013 zur Festlegung des Unionszollkodex (UZK) wurde die (Langzeit-) Lieferantenerklärung für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft überarbeitet 2 Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind (ABl. L 81 vom 21.3.2001, S. 1). DE 2 DE festgelegt. Sie umfassen die illegale Einwanderung.

  1. Afghanistan: Irak: Palau: Ägypten: Iran: Papua-Neuguinea: Albanien: Jamaika: Peru: Algerien: Jemen: Philippinen: Angola: Jordanien: Ruanda: Antigua und Barbuda.
  2. der Verordnung (EU) Nr. 576/2013 ist in Anhang II Teil 1 der vor­ liegenden Verordnung festgelegt. (2) Die Liste der Gebiete und Drittländer gemäß Artikel 13 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 576/2013 ist in Anhang II Teil 2 der vor­ liegenden Verordnung festgelegt. Artikel 3 Musterausweis für die Verbringung von Hunden, Katzen oder Frettchen zu anderen als Handelszwecken (1) C3 Der.
  3. 2. die Personen, die für die Entwicklung und Anwendung des Verfahrens nach Artikel 5 Absatz 1 der vorliegenden Verordnung oder für die Umsetzung einschlägiger Leitfäden zuständig sind, in allen Fragen der Anwendung der HACCP-Grundsätze angemessen geschult werden und. 3

Ferner sind die derzeit in Verordnung (EG) Nr. 539/2001 Anhang I Teil 3 aufgeführten Gruppen britischer Bürger (British Overseas Territories Citizens, British Overseas Citizens, British Subjects und British Protected Citizens) kein Risiko für die irreguläre Einwanderung in den Schengen-Raum. Die meisten von ihnen leben auf Inseln der Karibik, halten enge Verbindungen zu Nachbarländern. Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind - beck-onlin

Die Verordnung (EU) 2016/425 enthält Anforderungen an Entwurf und Herstellung von persönlichen Schutzausrüstungen (PSA). PSA dienen dem Schutz der Gesundheit und die Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten Anhang III Einheitliches Format und Verwendung des Stempels zur Dokumentierung der Antragstellung; Anhang IV Gemeinsame, in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 aufgestellte Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige zur Durchreise durch die Transitzone der Flughäfen der Mitgliedstaaten ein Visum für den Flughafentransit benötige Staaten, die im Anhang II der Verordnung (EG) Nr. Vordrucke nach der EG-Verordnung (Nr. 1393/2007) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. November 2007 über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedstaaten: Artikel 4 Absatz 3: Antrag auf Zustellung von Schriftstücken (52 kb) (47 kb) Artikel 6 Absatz 1: Empfangsbestätigung (31 kb) (16 kb) Artikel 6 Absatz 3:

Anhang II Nicht erschöpfende Liste von Belegen Anhang III Einheitliches Format und Verwendung des Stempels zur Dokumentierung der Antragstellung Anhang IV Gemeinsame, in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 aufgestellte Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige zur Durchreise durch die Transitzone der Flughäfen der Mitgliedstaaten ein Visum für den Flughafentransit benötige Daher sollen mit Artikel 5 Absatz 2 des Verordnungsvorschlags die British Nationals (Overseas) in Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 aufgenommen werden. Allerdings muss eine besondere Rubrik angefügt werden, da diese Personen nicht die Staatsangehörigkeit eines Drittlands besitzen und aufgrund des in ihrem Besitz befindlichen Reisedokuments auch nicht als Staatsangehörige des. (EG) Nr. 539/2001 vorzulegen, um das Kosovo von Anhang I Teil 2 in Anhang II Teil 4 der Verordnung zu überführen. Wie im Fahrplan vermerkt, wird diese Änderung nur für Personen aus dem Kosovo mit einem biometrischen Pass gelten, der im Einklang mit den Normen der 3 COM(2013) 66 final. 4 COM(2014) 488 final. 5 COM(2015) 906 final, begleitet von SWD(2015) 706 final. 6 COM(2016) 276 final. DE. (1) Das Muster des Aufenthaltstitels nach § 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 des Aufenthaltsgesetzes (Visum) richtet sich nach der Verordnung (EG) Nr. 1683/95 des Rates vom 29. Mai 1995 über eine einheitliche Visagestaltung (ABl. EG Nr. L 164 S. 1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 856/2008 (ABl. L 235 vom 2.9.2008, S. 1), in der jeweils geltenden Fassung. Es ist in Anlage D13a. VO (EU) Nr. 259/2014 vom 3. April 2014 (ABl.EU L 105/9 vom 08.04.2014) zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind

(1) Verordnung (EG) Nr. 272/2009 der Kommission vom 2. Apr il 2009 zur Ergänzung der im Anhang der Verordnung (EG) Nr. 300/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates festgelegten gemeinsamen Gr undstandards für die Sicherheit der Zivilluf tfahr t (ABl. L 91 vom 3.4.2009, S. 7) Formblätter nach Art. 39 (Anhang I - Entscheidungen in Ehesachen, Anhang II - Entscheidungen über die elterliche Verantwortung), Art. 41 Abs. 1 (Anhang III - Entscheidungen über das Umgangsrecht) und Art. 42 Abs. 1 (Anhang IV - Entscheidungen über die Rückgabe des Kindes) der Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 des Rates vom 27. November 200

B VERORDNUNG (EG) Nr

Da die Republik Moldau alle Vorgaben erfüllt, sollte sie in Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 überführt werden. Diese Befreiung von der Visumpflicht sollte für Inhaber biometrischer Reisepässe gelten, die von der Republik Moldau im Einklang mit den Normen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) ausgestellt wurden September 2001 Anlage 2 (zu § 5a) Verzeichnis der gemeinschaftsrechtlichen Vorschriften, die EG-Normen für Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse festlegen Verordnung (EG) Nr. 1666/1999 der Kommission vom 28. Juli 1999 mit Durchführungsbestimmungen zur Festlegung der bei der Vermarktung von getrockneten Weintrauben bestimmter Sorten zu stellenden Mindestanforderungen gemäß der. Arten des Anhanges A der VO (EG) Nr. 338/97 und des Anhanges II Washingtoner Artenschutzübereinkommen (WA) oder des Anhangs B der Verordnung (EG) Nr. 338/97 und gleichzeitiger Listung in Anhang XIII der Verordnung (EG) Nr. 865/2006. Arten des Anhanges B der VO (EG) Nr. 338/97, die nicht gleichzeitig in Anhang XIII der Verordnung (EG) Nr. 865/2006 gelistet sind. Arten der Anhänge C und D der.

ELWIS - Anhang II

Anlage: Innerstaatliche Zuständigkeitsvorschriften im Sinne von Artikel 3 Absatz 2 und Artikel 4 Absatz 2 Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000 Anlage Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 200 2) Scheidungen nach dem 01.03.2001 bzw. nach dem 01.03.2005. Innerhalb der EU gilt die Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 des Rates vom 27. November 2003 über die Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen und in Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1347/2000 (Brüssel IIa-VO) - Amtsblatt der. Die Ausfuhr von· Dual-Use-Gütern des Anhangs I der Dual-Use-Verordnung nach Russland ist gemäß Art. 2 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 verboten, wenn die Güter ganz oder teilweise für militärische Zwecke oder militärische Endverwender bestimmt sind oder bestimmt sein könnten. Ausgenommen von diesem Verbot sind Ausfuhren zur Erfüllung von Verträgen, die vor dem 1. August 2014.

EUR-Lex - 32001R0539 - EN - EUR-Le

Der Anhang III (Musterformblätter für Genehmigungen) ist in der Verordnung (EG) Nr. 428/2009 abgebildet. Anhang IV Nur wenige Güter des Anhangs I sind innerhalb der Europäischen Union noch genehmigungspflichtig. Diese Güter sind in Anhang IV genannt. Dieser wurde mit der Delegierten Verordnung (EU) 2020/1749 vom 7. Oktober 2020 neu gefasst Am 20.12.2018 wurde die Neufassung des Anhangs IV Umweltberichterstattung mit der Verordnung (NACE Rev. 2), die mit der Verordnung (EG) Nr. 1893/2006 vom 20.12.2006 (ABl. EG Nr. L 393 S.1) veröffentlicht wurde. Zulassungsbereiche für Umweltgutachterinnen und Umweltgutachter Nach Umweltauditgesetz (§ 2 Abs. 4 und § 6 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 a und b) regelt die NACE auch die. der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates (4) und mit der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates (5) vereinbar sein — HAT FOLGENDE VERORDNUNG ERLASSEN: KAPITEL I Begriffsbestimmungen Artikel 1 Diese Verordnung gilt a) im Gebiet der Union, b) an Bord von Luftfahrzeugen und Schiffen, die der Hoheitsgewalt eines Mitgliedstaats unterstehen.

ANHANG 6 LISTE DER DRITTLÄNDER, DEREN STAATSANGEHÖRIGE BEIM ÜBERSCHREITEN DER AUSSENGRENZEN IM BESITZ EINES VISUMS SEIN MÜSSEN, SOWIE LISTE DER DRITTLÄNDER, DEREN STAATSANGEHÖRIGE VON DIESER VISUMPFLICHT BEFREIT SIND. I.- Gemeinsame Liste der Drittstaaten, deren Staatsangehörige in den durch die Verordnung (EG) Nr. 539/2001 * gebundenen Staaten visumpflichtig sind, geändert durch die. Zustellungsverordnung Verordnung (EG) Nr. 1393/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. November 2007 über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedsstaaten (Zustellung von Schriftstücken) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1348/2000 des Rate Anlage: BESCHEINIGUNG GEMÄSS ARTIKEL 42 ABSATZ 1 ÜBER ENTSCHEIDUNGEN ÜBER DIE RÜCKGABE DES KINDES Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 des Rates vom 27. November 2003 Anlage: ANHANG V ENTSPRECHUNGSTABELLE ZUR VERORDNUNG (EG) Nr. 1347/2000 Verordnung (EG) Nr. 2201/2003 des Rates vom 27. November 200

Daher sollten Albanien sowie Bosnien und Herzegowina in Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 übernommen werden. È opportuno pertanto spostare l'Albania e la Bosnia-Erzegovina nell'allegato II del regolamento (CE) n. 539/2001. Die vierte Änderung betrifft die Bestimmungen zu neuen Stoffen nach Artikel 22 und Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 2037/2000. La quarta modifica riguarda le. ANHANG II - VO (CE) Nr. 1207/2001 Langzeit-Lieferantenerklärung für Waren ohne Präferenzursprungseigenschaft nach der Verordnung (EG) Nr. 1207/2001 Long term suppliers' declaration for products without having preferential origin status Déclaration à long terme du fournisseur concernant les produits ayant le caractère originaire sanstitre préférentiel Der Unterzeichner erklärt, dass. Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, die Richtlinie 2008/98/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. November 2008 über Abfälle (4) und die Ver ­ ordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Par­ laments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (5). (26) Es sollte möglich sein, dass die Leistungserklärung ent. Diese Verordnung dient in Teilen auch der Umsetzung der Richtlinie 91/676/EWG desRates vom 12. Dezember 1991 zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigung durch Nitrat aus landwirtschaftlichen Quellen (ABl EG Nr. L 375 S. 1), geändert durch Art. 3 der Verordnung (EG) Nr. 1882/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. Sep linie 2001/82/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und der Verordnung (EG) Nr. 726/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates (1) ABl. L 152 vom 16.6.2009, S. 11. (1), insbesondere auf Artikel 27 Absatz 1, in Erwägung nachstehender Gründe: (1) Zum Schutz der öffentlichen Gesundheit wurden pharma­ kologisch wirksame Stoffe auf der Grundlage einer wissen­ schaftlichen.

Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 ..

Verordnung (EU) 2020/2081 der Kommission vom 14. Dezember 2020 zur Änderung des Anhangs XVII der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) betreffend Stoffe in Tätowierfarben oder Permanent-Makeu Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am: 19.02.2010 Ersetzt Fassung vom: 27.02.2009 PDF-Datum: 22.02.2010 Lavidol Abfallschlüssel-Nr. EG: Die genannten Abfallschlüssel sind Empfehlungen aufgrund der voraussichtlichen Verwendung dieses Produktes

Verordnung (EG) Nr. 539/2001 (EU-Visum-Verordnung) - Wikipedi

Erfüllt Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II, abgeändert gemäß Verordnung (EU) 2015/830 Name des Produkts / Inhaltsstoffs Expositionsgrenzwerte Butan TRGS900 AGW (Deutschland). Schichtmittelwert: 2400 mg/m³ 8 Stunden. Erstellt/Revidiert: 4/2001 Kurzzeitwert: 9600 mg/m³ 15 Minuten. Erstellt/Revidiert: 4/200 Die nachstehenden Regelungen gelten ausschließlich für selbst erlegte Jagdtrophäen von Arten des Anhangs B der Verordnung (EG) Nr. 338/97, die nicht gleichzeitig in Anhang XIII der VO(EG) 865/2006 aufgeführt sind (nähere Informationen am Ende dieser Seite).. Zur Einfuhr dieser Jagdtrophäen aus Drittländern (Länder außerhalb der Europäischen Union) zum persönlichen Gebrauch sind bei. B VERORDNUNG (EG) Nr. 273/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 11. Februar 2004 betreffend Drogenausgangsstoffe (Text von Bedeutung für den EWR) (ABl. L 47 vom 18.2.2004, S. 1) Geändert durch: Amtsblatt Nr. Seite Datum M1 Verordnung (EG) Nr. 219/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. März 2009 L 87 109 31.3.2009 M2 Verordnung (EU) Nr. 1258/2013 des.

Video: 21.3.2001 DE AmtsblattderEuropäischenGemeinschaften L81/

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am: 28.11.2008 Ersetzt Fassung vom: 22.11.2002 PDF-Datum: 03.12.2008 QuickFresh Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitun Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (CLP-Verordnung) Vom 16. Dezember 2008 (ABl. L 353, S. 1) zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 31. August.

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 19.01.2011 / 0003 Ersetzt Fassung vom / Version: 16.04.2009 / 0002 Gültig ab: 19.01.2011 PDF-Druckdatum: 27.01.2011 CIMOSOFT Hygienische Händewaschung Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des. Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II - Deutschland 1.1 Produktidentifikator 1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt Produkttyp Flüssigkeit. E-Mail-Adresse MSDSadvice@bp.com 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs. a) in Human- oder Tierarzneimitteln im Anwendungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 726/2004, der Richtli-nie 2001/82/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur Schaffung eines Gemeinschaftskodexes für Tierarzneimittel(2) und der Richtlinie 2001/83/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. November 2001 zur. Erfüllt Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II, abgeändert gemäß Verordnung (EU) 2015/830 Abschnitte 11 und 12 enthalten genauere Informationen zu Gesundheitsgefahren, Symptomen und Umweltrisiken. Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP/GHS] ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren 2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs Produktdefinition Gemisch 2.2. EINECS, ELINCS, NLP 203-539-1 CAS 107-98-2 % Bereich 1-5 Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) Flam. Liq. 3, H226 STOT SE 3, H336 Text der H-Sätze und Einstufungs-Kürzel (GHS/CLP) siehe Abschnitt 16. Die in diesem Abschnitt genannten Stoffe sind mi t Ihrer tatsächlichen, zutreffenden Einstufung genannt! Das bedeutet bei Stoffen, welche in Anhang VI Tabelle 3.1/3.2 der.

umwelt-online: Durchführungsverordnung (EU) Nr

Februar 2006 L 29 31 2.2.2006 M7 Verordnung (EG) Nr. 208/2006 der Kommission vom 7. Februar 2006 L 36 25 8.2.2006 M8 Verordnung (EG) Nr. 2007/2006 der Kommission vom 22. Dezember 2006 L 379 98 28.12.2006 M9 Verordnung (EG) Nr. 829/2007 der Kommission vom 28. Juni 2007 L 191 1 21.7.2007 M10 Verordnung (EG) Nr. 1432/2007 der Kommission vom 5. Dezember 2007 L 320 13 6.12.2007 M11 Verordnung (EG. Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II - Österreich 1.1 Produktidentifikator 1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt Produkttyp Flüssigkeit. E-Mail-Adresse MSDSadvice@bp.com 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs.

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am: 05.06.2009 Ersetzt Fassung vom: 11.12.2007 PDF-Datum: 12.06.2009 HYPOID GETR.GL5 80W90 20L Art.: 1048 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung HYPOID GETR.GL5. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 01.03.2018 / 0001 Ersetzt Fassung vom / Version: 01.03.2018 / 0001 Tritt in Kraft ab: 01.03.2018 PDF-Druckdatum: 01.03.2018 Fomix Einstufung gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) Flam. Liq. 3, H226 STOT SE 3, H33 VERORDNUNG (EG) Nr. 1/2005 DES RATES vom 22. Dezember 2004 über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen sowie zur Änderung der Richtlinien 64/432/EWG und 93/119/EG und der Verordnung (EG) Nr. 1255/97 DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION — gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 37, auf Vorschlag der. 10 -< 20 10 203-539-1 Fettalkoholalkoxylat 1 -< 20 Xi 38 Natriumcarbonat 1 -< 20 Xi 36 207-838-8 Text der R-Sätze siehe Punkt 16. 1 / 6. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am: 28.11.2008 Ersetzt Fassung vom: 20.11.2002 PDF-Datum: 03.12.2008 Intensive 4. ERSTE-HILFE-MASSNAHMEN 4.1 Einatmen Person Frischluft zuführen und je nach Symptomatik. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 01.08.2018 / 0008 Ersetzt Fassung vom / Version: 09.07.2018 / 0007 Tritt in Kraft ab: 01.08.2018 PDF-Druckdatum: 01.08.2018 SYSTEMPFLEGE-DIESEL 250 mL Art.: 5139 AGW des Gesamt-Lösemittel-Kohlenwasserstoff Anteils des Gemisches (RCP-Methode gemäß der Deutschen TRGS 900, Nr. 2.9): 300 mg/m3.

Nr. Seite Datum M1 Verordnung (EG) Nr. 1989/2006 des Rates vom 21. Dezember 2006 L 411 6 30.12.2006 M2 Verordnung (EG) Nr. 1341/2008 des Rates vom 18. Dezember 2008 L 348 19 24.12.2008 M3 Verordnung (EG) Nr. 284/2009 des Rates vom 7. April 2009 L 94 10 8.4.2009 M4 Verordnung (EU) Nr. 539/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. (3) Der Verweis auf die Nördlichen Marian en in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 sollte gestrichen [...] werden, da di e Bürger dieses Gebiets als Inhaber USamerikanischer Pässe B ürger der in Anha ng II aufgeführten Vereinigten Staaten von Amerika sind Ist Art. 11 Abs. 2 der Satzung des gemeinsamen Unternehmens Galileo im Anhang der Verordnung (EG) Nr. 876/2002 (1) des Rates vom 21. Mai 2002 zur Gründung des gemeinsamen Unternehmens Galileo in Verbindung mit Art. 2 dieser Verordnung dahin auszulegen, dass die Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten der Europäischen Gemeinschaften, konkret die in diesen. stabe i und Anhang I Teil IX der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 eingestuft sind. (2) Abweichend von Artikel 113a Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 sind die folgenden Erzeugnisse von der Verpflichtung zur Erfüllung der Vermarktungsnormen in einem bestimmten Produktionsgebiet ausgenommen: a) Erzeugnisse, die vom Erzeuger an Aufbereitungs-, Verpackungs- oder Lagerungs- stellen verkauft.

Wikizero - Verordnung (EG) Nr

· Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen i. d. F. der Verordnung (EG) Nr. 1496/2002 der Kommission vom 21. August 2002 (Brüssel-I-Verordnung) o Erklärung des Vereinigten Königreichs zur Verordnung. o Anhang V und Anhang VI als Word-Dokumente. des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 428/2009 Verbot der Ausfuhr von Gütern des Anhangs I der Verordnung (EG) 428/2009, sofern diese für militärische Endnutzer oder die Grenzschutzpolizei bestimmt sind bzw. bestimmt sein Aufgehoben mit Verordnung (EU) 401/2013 X Verbot der Erbringung von Dienstleistungen i.Z.m. Rüstungsgütern und Gütern der internen Repression Art. 3 Verbote für. Verbindung mit Kapitel I von Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 33 7.1.3 Allgemeine Anforderungen nach Artikel 7 Absatz 1 in Verbindung mit Kapitel I von Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 34 7.1.4 Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Transport und der Lagerung bestimmter Futtermittel 35 7.2 TSE (BSE und Scrapie) 35 7.2.1 Meldung 35 7.2.2 Weitere Tierhalterpflichten 35 8. Blocking-Verordnung der EU in Kraft. Am 7. August 2018 sind zwei Rechtsakte der EU-Kommission im Zusammenhang mit der sog. Blocking-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 2271/96 zum Schutz vor den Auswirkungen der extraterritorialen Anwendung von einem Drittland erlassener Rechtsakte sowie von darauf beruhenden oder sich daraus ergebenden Maßnahmen) veröffentlicht worden und in Kraft getreten

umwelt-online: Archivdatei - Durchführungsverordnung (EU

EG-Vertrag auf staatliche Beihilfen an kleine und mittlere Unternehmen3, der Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 364/2004 der Kommission vom 25. Februar 2004 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 70/2001 im Hinblick auf die Erstreckung ihres Anwendungsbereichs auf Forschungs- und Entwicklungsbeihilfen4 Anhang III. Insolvenzverfahrenverordnung (InsVfVO) Anerkennung der Insolvenzverfahren Art. 32 (Anerkennung und Vollstreckbarkeit sonstiger Entscheidungen) Zivilprozessordnung (ZPO) Justizielle Zusammenarbeit in der Europäischen Union Anerkennung und Vollstreckung nach der Verordnung (EU) Nr. 1215/201 In Anhang X Kapitel C der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 erhält Nummer 4 die Fassung des Anhangs der vorliegenden Verordnung. Artikel 2. Diese Verordnung tritt am dritten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Diese Verordnung ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedstaat

EUR-Lex - 02004R0805-20081204 - EN - EUR-Lex

ANLAGE Vorblatt zum Frühwarndokument Vorhaben: Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 539/2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht. Verordnung (EG) Nr. 999/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 mit Vorschriften zur Verhütung, Kontrolle und Tilgung bestimmter transmissibler spongiformer Enzephalopathien. Verordnung (EU) Nr. 101/2013 der Kommission vom 4. Februar 2013 über die Verwendung von Milchsäure zur Verringerung mikrobiologischer Oberflächenverunreinigungen von Rinderschlachtkörpern. Anhang V Nr. 3 der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 mit Vorschriften zur Verhütung, Kontrolle und Tilgung bestimmter transmissibler spongiformer Enzephalopathien (ABl. EG Nr. L 147 S. 1), zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 1292/2005 der Kommission vom 5. August 2005 (ABl. EU Nr. L 205 S. 3), spezifiziertes Risikomaterial ein. Verordnung (EG) Nr. 805/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 zur Einführung eines europäischen Vollstreckungstitels für unbestrittene Forderungen Verordnung Nr. 805/2004 des Europäischen Parlaments und Rates vom 21.4.2004 (Amtsblatt L 143 vom 30.4.2004, S. 15, ber. Amtsblatt L 050 vom 23.2.2008, S. 71) In Kraft getreten teils am 21.1.2005 (Art. 30 bis 32), im. (2) Für die Durchführung der in Anhang I Abschnitt I Kapitel II Teil D, Abschnitt III Kapitel II Nummer 2 Satz 3, Abschnitt IV Kapitel V Teil B und Abschnitt IV Kapitel VI der Verordnung (EG) Nr. 854/2004 beschriebenen Fleischuntersuchung ist pro Schlachtkörper und den dazugehörigen Nebenprodukten der Schlachtung von folgender Mindestuntersuchungszeit auszugehen

Verordnung (Eu) 2018/1806 Des Europäischen Parl Aments Und

ANHANG I LISTE DER DUAL-USE-GÜTER UND -TECHNOLOGIE (Gemäß Artikel 3 der Verordnung (EG) Nr. 1334/2000) Mit dieser Liste werden die international vereinbarten Kontrollen für Dual-Use-Güter - einschließlich des Wassenaar Arrangement, des Missile Technology Control Regime (MTCR), der Nuclear Suppliers' Group (NSG), der Australischen Gruppe und des Chemiewaffen-Übereinkommens (CWÜ. M2 Verordnung (EG) Nr. 1326/2001 der Kommission vom 29. Juni 2001 L 177 60 30.6.2001 M3 Verordnung (EG) Nr. 270/2002 der Kommission vom 14. Februar 2002 L 45 4 15.2.2002 M4 Verordnung (EG) Nr. 1494/2002 der Kommission vom 21. August 2002 L 225 3 22.8.2002 M5 Verordnung (EG) Nr. 260/2003 der Kommission vom 12. Februar 2003 L 37 7 13.2.2003 M6 Verordnung (EG) Nr. 650/2003 der Kommission vom 10. Erfüllt Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II, abgeändert gemäß Verordnung (EU) 2015/830 ABSCHNITT 4: Erste-Hilfe-Maßnahmen Hinweise für den Arzt Die Behandlung sollte im allgemeinen von den Symptomen abhängen und auf die Linderung der Auswirkungen ausgerichtet sein. 4.3 Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlun

Lieferantenerklärungen nach Verordnung (EU) 2015/2447

Abschnitt 2: Beweisaufnahme nach der Verordnung (EG) Nr. 1206/2001 § 1072 Beweisaufnahme in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union § 1073 Teilnahmerechte § 1074 Zuständigkeiten nach der Verordnung (EG) Nr. 1206/2001 § 1075 Sprache eingehender Ersuchen; Abschnitt 3: Prozesskostenhilfe nach der Richtlinie 2003/8/EG § 1076 Anwendbare. ANHANG II - VO (CE) Nr. 1207/2001 Langzeit-Lieferantenerklärung für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft nach der Verordnung (EG) Nr. 1207/2001 Long term suppliers' declaration for products having preferential origin status Déclaration à long terme du fournisseur concernant les produits ayant le caractère originaire à titre préférentiel Erklärung / Declaration Der Unterzeichner. Vollzitat: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (ABl Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 . Titel: Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1924/2006 und (EG) Nr. 1925/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 87/250/EWG der Kommission, der Richtlinie 90/496. Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 . Titel: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/200

Verordnung (EG) Nr. 539/2001 (EU-Visum-Verordnung

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 15.12.2014 / 0003 Ersetzt Fassung vom / Version: 11.01.2013 / 0002 Gültig ab: Anhang I Abschnitt I Kapitel II Teil E Satz 1 der Verordnung (EG) Nr. 854/2004 Der amtliche Tierarzt hat u. a. die Entfernung und das Getrennthalten und gegebenenfalls die Kenn- zeichnung von spezifiziertem Risikomaterial und sonstigen tierischen Nebenprodukten gemäß den einschlägigen Gemeinschaftsvorschriften für solche Produkte zu überprüfen. 09.07.2014 Folie 12 5. Pflichten der. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 12.06.2014 / 0002 Ersetzt Fassung vom / Version: 25.06.2014 / 0001 Gültig ab: 12.06.2014 PDF-Druckdatum: 24.11.2014 Profi CTU 67/548/EWG nicht genannte oder vom AGS davon abweichend eingestufte Stoffe) mit K = Krebserzeugend, M = Mutagen, R = Reproduktionstoxisch, f = fruchtbarkeitsgefährdend.

Anhang I zur VO (EG) Nr

Sie löst die Verordnung (EG) Nr. 761/2001 (EMAS II) ab, sowie die Beschlüsse der Kommission 2001/681/EG und 2006/193/EG. Änderung vom 03.02.2006. Ab dem 24.02.2006 ist der Anhang I der EMAS-Verordnung ersetzt durch den Anhang der Verordnung (EG) Nr. 196/2006. Es handelt sich dabei faktisch um den Austausch der alten ISO 14001:1996 gegen die neue ISO 14001:2004. Dadurch wird die EMAS. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 08.09.2015 / 0005 Ersetzt Fassung vom / Version: 14.10.2013 / 0004 Tritt in Kraft ab: 08.09.2015 PDF-Druckdatum: 09.09.2015 Klimaanlagen-Reiniger 250 mL Art.: 4087 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des. Als Kontrollen von Rohmilch aus Milcherzeugungsbetrieben im Sinne einer nationalen Kontrollregelung nach Anhang III Abschnitt IX Kapitel I Teil III Nr. 2 Satz 2 Buchstabe d der Verordnung (EG) Nr. 853/2004 gelten die Untersuchungen nach § 1 Abs.

B DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr

Erfüllt Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), Anhang II, abgeändert gemäß Verordnung (EU) 2015/830 Kein Erbrechen herbeiführen außer bei ausdrücklicher Anweisung durch medizinisches Personal. Beim Auftreten von Symptomen einen Arzt aufsuchen. Bei Berührung die Augen sofort mindestens 15 Minuten lang mit viel Wasser spülen. Di Verordnungen (EG) Nr. 1683/95 und (EG) Nr. 539/2001 des Rates sowie die Verordnungen (EG) Nr. 767/2008 und (EG) Nr. 810/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄI­ SCHEN UNION — gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, insbesondere auf Artikel 77 Absatz 2, auf Vorschlag der Europäischen Kommission. Fragen und Antworten zur Anwendung der Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel 1 Einleitung Am 25. Oktober 2011 haben das Europäische Parlament und der Rat die Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel erlassen (im Folgenden LMIV - Lebensmittel-Informationsverordnung). Die LMIV. Anlage Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000; Schrift verkleinern; zurück Gesetzestitel Änderungsnachweis Anlage EG/44/2001 ( Verordnung (EG) Nr. 44/2001 des Rates vom 22. Dezember 2000 ) Anhang II Anträge nach Artikel 39 sind bei folgenden Gerichten oder sonst befugten Stellen einzubringen:- in Belgien beim tribunal de première instance oder bei der rechtbank van. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Überarbeitet am / Version: 01.07.2015 / 0006 Ersetzt Fassung vom / Version: 16.08.2013 / 0005 Gültig ab: 01.07.2015 PDF-Druckdatum: 07.07.2015 CLEAN and CLEVER PROFESSIONAL Rohrreiniger-Gel PRO 77 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs.

L226/3: VERORDNUNG (EG) Nr

(2) Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 44/2001 wurde mehrfach geändert, zuletzt durch die Verordnung (EU) Nr. 156/2012 (2), mit der die innerstaatlichen Zuständig ­ keitsvorschriften aktualisiert wurden. (3) Polen hat der Kommission zusätzliche Änderungen der Liste in Anhang I mitgeteilt. (4) Gemäß Artikel 2 des Abkommens zwischen der Europäi­ schen Gemeinschaft und dem Königreich. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang II Seite 5/7 11.2.4 Fortpflanzungsgefährdende Wirkung: 11.2.5 Narkotisierende Wirkung: k.D.v. k.D.v. 11.3 Sonstige Hinweise: Einstufung gemäß Berechnungsverfahren. Es können auftreten: Reizung der Augen Bei längerem Kontakt: Austrockung der Haut Dermatitis (Hautentzündung) Verschlucken größerer Mengen: Übelkeit. Artikel 2 VO (EG) Nr. 2302/2001: Andorra (AD) (Waren der Kap. 1 bis 24) Warenverkehrsbescheinigung EUR.1: Artikel 14 Anhang zum Beschluss Nr. 1/2015 Artikel 15 Anhang zum Beschluss Nr. 1/2015: Ursprungserklärung nach vorgeschriebenem Wortlaut, bis zu einem Wert der enthaltenen Ursprungswaren von höchstens 6.000 Euro ohne Berücksichtigung bewilligungsbedürftiger Vereinfachungen: Artikel 14.

umwelt-online: Archivdatei - TRG 801 - Umsetzung der EG

Änderung der EU-VisumVO, Verordnung (EG) Nr

Die Verordnung stellt klar, dass die Verbringung, d. h. die Ausfuhr in andere Mitgliedstaaten der Europäischen Union (§ 2 Abs. 2 Nr. 5 des Außenwirtschaftsgesetzes [AWG]), von Dual-Use-Gütern gemäß Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 423/2007 des Rates vom 19. April 2007 über restriktive Maßnahmen gegen Iran (ABl. EU Nr. L 103 S. 1) in einen anderen EU-Mitgliedstaat verboten ist, wenn dem. PESC 539 COMEM 24 OC 605 GESETZGEBUNGSAKTE UND ANDERE RECHTSINSTRUMENTE Betr. : Verordnung des Rates zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1210/2003 über bestimmte spezifische Beschränkungen in den wirtschaftlichen und finanziellen Beziehungen zu Irak GEMEINSAME LEITLINIEN Konsultationsfrist: 13.10.2003 . 12954/1/03 REV 1 CAS/wk 1 DG E DE VERORDNUNG (EG) NR. /2003 DES RATES vom zur Änderung.

Ein Herz für HaieAnhang IIEuropäischer Rechnungshof | Sonderbericht Nr
  • Real Bettwäsche Kinder.
  • Meerespflanzen Arten.
  • QNAP oder Synology für Mac.
  • Fischfutter Flocken Teich.
  • Parkplatz Güterbahnhof Bremen.
  • Ernährungsberater für Kinder Ausbildung.
  • Heidelberg Neckarwiese.
  • Radio Regenbogen Rechnung.
  • Jacs just published.
  • Synode Hannover.
  • Polizei NRW Stellenangebote.
  • L Word seasons.
  • MCM Rucksack groß.
  • St 52 Stahl.
  • Steirische Harmonika Lieder Download.
  • Logitech Unifying Update.
  • Toshiba Satellite WLAN Treiber.
  • Mit 8 Jahren noch mit Puppen spielen.
  • Ford Ranger 2018 LED Scheinwerfer.
  • Securitas Organigramm.
  • British election polls.
  • Lego Brick Box.
  • Maja Maneiro Kind.
  • ITranslate PRO.
  • Muss Zucker deklariert werden.
  • Qeridoo Kidgoo 1 Pro.
  • Kohlenstoff Nanoröhrchen kaufen.
  • Jumpsuit Standesamt.
  • TV Papenburg Wassergymnastik.
  • Restaurant Trebur Astheim.
  • Magnesiumpulver Diasporal.
  • Stier Tattoo Frau.
  • Musik 2019.
  • Information Systems journal.
  • Bio Zuckerrüben Saatgut.
  • Andreas Eschbach Jugendbücher.
  • RADIO SALÜ Live.
  • Crickets Mac Miller.
  • Friv 5.
  • ODD EVEN label.
  • Minecraft server hosting.